Skyline Assekuranzmakler GmbH

Versicherungen seit 1995

Skyline Assekuranzmakler GmbH


 
Skyline Charity-Golfturnier am 17.07.2010:
 
Bilder vom Event: 
 
Spende für zwei Schulen:
 
Ausführliche Infos
 
 Unsere Sponsoren
 
Skyline-Charity Golf Cup: Golfer sammeln 10.250 EURO 
für eine bessere Zukunft von Kindern

Nachdem im vergangenen Jahr der erste Skyline Charity Golf Cup Opfer des frühen Wintereinbruches geworden war, fand am  17. Juli 2010 nun endlich unser Skyline Charity Golf Cup auf der Anlage des Golf- und Landclubs Bergkramerhof statt.

Es freut uns sehr, dass es uns gelungen ist, so viele Sponsoren und Golfer zur Unterstützung zweier Projekte gewinnen zu können. Alle Teilnehmer haben den Tag zu einem tollen Event werden lassen und haben das Golfen für einen guten Zweck in den Vordergrund gestellt. Charity Turniere gibt es bekanntlich viele, unser Anliegen war es, zwei besonders unterstützenswürdige und tolle Projekte auszusuchen: „Dolphin Aid“ und die Initiative des „Assekuranz goes Golf -Charity Golf Clubs“ den  „For(e)! Kid`s Bildungspreis“.

„Dolphin Aid“ hilft und berät Familien mit Kindern, die schulmedizinisch bereits aufgegeben worden waren, bei der Durchführung einer Therapie mit Delphinen, mit der nachweislich signifikante Fortschritte in der Entwicklung der Kinder möglich sind.

Der Verein „Assekuranz goes Golf – Charity Golf Club“ setzt mit seiner Initiative „For(e)! Kids Bildungspreis“ hingegen  da an, wo die Zukunft unserer Kinder beginnt: bei der Bildung. Unterstützt werden durch diese Initiative ausgewählte Projekte, die sich um Bildung in ganz Deutschland verdient machen.

Für diesen guten Zweck konnte das  Skyline-Team viele tolle Sponsoren gewinnen, ohne die die Veranstaltung sicherlich nicht möglich gewesen wäre. Gründerin von Dolphin Aid, Kirsten Kuhnert, und Dolphin Aid Botschafterin Christine Kaufmann ließen es sich daher nicht nehmen und waren eigens bei der Abendveranstaltung zugegen. Präsident Marco Loose von „Assekuranz goes Golf“ hatte bereits tagsüber sein Team unterstützt und erläuterte am Abend, welche Projekte mit der Initiative „For(e) Kid`s Bildungspreis“ unterstützt werden.

Sportlich gesehen gelang schon ein optimaler Start in den Tag: pünktlich um 10.30 Uhr fiel der Startschuss für die verschiedenen Teams, die dank zahlreicher Teamsponsoren die Zusammengehörigkeit durch ihre Teamtrikots auch nach außen demonstrierten. Die nicht golfspielenden Partner des Skyline-Teams  bewirteten die Teams mit einer fliegenden Rundenverpflegung die viel Kraft gab, um viele Birdies und Eagles zu spielen.  Auf der Driving Range der Golfanlage wurden gleichzeitig bei einem Schnupperkurs Golfinteressierte vom Golfvirus gepackt, so dass künftige Skyline Golfturniere sicher den einen oder anderen Neugolfer begrüßen werden können.

Nach der Runde stand dann auch schon zur Stärkung eine Brotzeit gesponsert von der Giesinger Privatbrauerei, Inhaber Steffen Marx und der vom „Feinschmecker“ ausgezeichneten Metzgerei Oliver Lutz bereit, bevor es dann zur Players Night unter dem Motto „black & white“ und Siegerehrung in die Skyline-Lounge in München-Laim ging. Kulinarisch begleitet wurde der Abend dabei ebenfalls mit einem fliegenden Buffet der Metzgerei Lutz, sowie erlesene Weine der Familie Popescu von P&P Weine.

Weitere Highlights der Abendveranstaltung waren eine Charity-Versteigerung und eine große Tombola. Zur Versteigerung  standen neben einer Anti-Stresswoche im AlpenMedHotel Lamm, der Familie Seyerling aus Seefeld/ Tirol, zwei moderne Gemälde der Malerin Sandra Numberger und eine Solar-Photovoltaikanlage gesponsert von der Algatec AG, durch Vorstand Dr. Malik. In der Tombola gab es darüber hinaus ebenfalls richtig tolle Preise zu gewinnen,  so dass  die Versteigerung und Tombola insgesamt runde 10.000 EUR einspielten, die an die Projekte gehen. 

Was aber wäre ein Golfturnier ohne Sieger: das beste Scramble-Team war mit deutlichem Abstand das Team „Hauck & Aufhäuser Privatbank“ (Beatrice Bauer, Heike Lauel, Gordian Curtius-Seutter von Loetzen und Teamkapitän Harald Labbow), das mit 61 Bruttoschlägen siegte. In der Nettowertung setze sich das Team „Auxilia Rechtsschutz“ (Kapitän Christian Deissner, Edwin Sterr, Frank Ebner und Peter Därr, 55 Nettoschläge) vor Team „Canada Life 2“ um (Kapitän Andre Meissner, Markus Riegel, Harald Steingraber und Thorsten Pahl, 56 Nettoschläge) und dem Team „Consal  1“ (Kapitän Thomas Atsch, Herbert Kupelwieser, Evelyn Dünser und Bettina Bierwirth, 56 Nettoschläge) durch.

Der „Nearest to the Pin“ Pokal und damit ein Verwöhnwochenende im AlpenMed Hotel Lamm in Seefeld  ging an Albert Escoda  knapp vor Dr. Ursula Borchart.  Der „Nearest to  the line“ Pokal (wohl eher right on the line – direkt auf der Linie) und dabei ebenfalls ein Verwöhnwochenende im AlpenMedHotel Lamm ging an Evelyn Dünsler, Zentimeter daneben lag der Ball von Martin Jetter (Vorstandsvorsitzender der IBM),der Zweiter wurde,  während die Preise für die Longhitter bei den Damen an Yvonne Mursch und bei den Herren an Thomas Atsch gingen. Beide können sich über ein Cabrio-Wochenende mit einem Fiat 500 bzw. Alfa Spider, gesponsert vom Autohaus Walter und eine Golfrunde im GC Seefeld-Wildmoos freuen.

Auch die Golfschnupperer gingen nicht leer aus: die Sieger des eigens durchgeführten Puttwettbewerbs wurden mit Pokalen und Platzreifekursen des Golf- und Landclubs Bergkramerhof und der Golfrange Germering gekürt.

Wir freuen uns über das äußerst positive Feedback aller Teilnehmer und bedanken uns bei unseren Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung. Wir bedanken uns auch bei allen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und bei allen Loskäufern und Teilnehmern der Versteigerung.

Den „For(e) Kid`s Bildungspreis“ in Höhe von je 1.250 EUR haben erhalten, die evangelische Lukasrealschule in München Laim,  sowie die Realschule Unter-pfaffenhofen. Anläßlich des Siganl/Iduna Charity Golfcups wird „Dolphin Aid“ Gründerin Kirstin Kuhnert ein Scheck über 7.750 EUR überreicht. Wir wünschen allen bedürftigen Kindern, damit ein Stück weit, zu einer positive Perspektive beigetragen zu haben.

Sponsoren und Spieler können sich jetzt schon für das nächste Jahr vormerken lassen!

 






Scheckübergabe in der evangelischen Lukas Realschule in Laim:(v.l.) Ursula Hofer-Hutter, Realschulleiterin Angelika G. Beck, Norbert König, Marco Loose mit Lehrerinnen und Lehrer


Spendenübergabe an die Realschule Unterpfaffenhofen (v.l.): Marco Loose Präsident "Assekuranz goes Golf", Angelika Hoh-Weber Konrektorin, Rektor Christoph Breuer und Skyline Geschäftsführer Norbert König


August-Exter-Str. 9| 81245 München | Telefon 0 89 / 72 63 50-0 | Fax 0 89 / 72 63 50-20
Bahnhofplatz 8 | 82319 Starnberg | Telefon 0 81 51 / 1 33 12 | Fax 0 81 51 / 91 11 67
E-Mail info(at)skyline-gmbh.de